Sicherer Browser

Heute möchte ich ihnen gerne ein paar Tipps geben wie sie ein wenig sicherer im Internet surfen, indem sie ihren Browser sicherer machen. Ein beliebtes Angriffsziel für Hacker ist nämlich genau dieser!
Die erste Vorsichtsmaßnahme ist natürlich die Kontrolle auf Aktualität ihres Browsers. In der Regel sollte sich ihr Browser jedoch automatisch neue Updates ziehen. Dann sollten sie sich die installierten plug-ins anschauen. Dies ist möglich bei Chrome über „chrome://plugins“, bei Firefox über „about:addons“, bei dem Internet Explorer klicken sie auf das Zahnradsymbol, „Add-Ons verwalten“ und „Anzeigen: Alle Add-ons. Auf den jeweiligen Einstellungsseiten kann man auch nicht mehr benötigte plug-ins deaktivieren. Deinstalliert werden sie über die Systemsteuerung ihres Betriebssystems. Bitte achten sie darauf, das die plug-ins alle aktuell sind.
Eine weitere Möglichkeit ist die Click-to-Play Funktion zu aktivieren. Ist sie aktiv, werden plug-ins erst ausgeführt, nachdem sie zugestimmt haben, indem sie einen Platzhalter angeklickt haben. Als letzten Tipp möchte ich ihnen mitgeben, den Passwortspeicher des Firefox mit einem Master-Passwort zu schützen.